Maetva feiert : 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft

GRENZÜBERSCHREITENDE KOMMUNIKATION

Zum des 50. Jubiläum des Élysée-Vertrags wünscht maetva beiden Völkern eine langanhaltende Freundschaft.
Der Experte für deutsch-französische Kommunikation maetva, betreut zur Zeit mehr als 30 Kunden. Darunter befinden sich sowohl deutsche Kunden, die nach Frankreich kommunizieren als auch die umgekehrte Richtung. Einer von ihnen ist das deutsch-französische Jugendwerk (DFJW), eine der gröβten Errungenschaften des Élysée-Vertrags, der vor 50 Jahren von De Gaulle und Adenauer unterzeichnet wurde.

deutsch-franzosische Kommunikation maetva

Die Zusammenarbeit mit dem DFJW ist einer der größten Erfolge der deutsch-französischen Abteilung der Agentur maetva. Denn diese fungiert als Ansprechpartner für die Kommunikation des Jugendwerks auf beiden Seiten des Rheins.
Das zweisprachige und binationale Team von maetva besteht aus fünf Personen und berücksichtigt jeden Tag aufs Neue die kulturellen Besonderheiten beider Länder gleichermaβen, um so erfolgreich wie möglich zu kommunizieren.


„Für uns ist das Deutsch-Französische allgegenwärtig, ob im beruflichen, privaten oder alltäglichen Bereich“, erklärt Stephan Bleyer, Leiter der deutsch-französischen Abteilung, der seit einigen Jahren in Frankreich lebt.
„Die Unternehmen brauchen einen seriösen und kompetenten Partner für ihre grenzüberschreitende Kommunikation. Unsere Präsenz auf zahlreichen Messen in Frankreich und Deutschland, die Organisation von Informationsveranstaltungen sowie unsere Kundenwerbung in beiden Ländern tragen Früchte: viele unserer Kunden haben sich unserer Denkweise und Werte angenommen.“
Haus und Wohnen, Energie, Chemie, Kultur, Tourismus und Bildung sind nur einige der Gebiete vielversprechender, deutsch-französischer Zusammenarbeit. Mit ihrer bikulturelle Kompetenz unterstützt maetva auch viele namhafte Unternehmen, darunter Sixt, Ravensburger, Trumpf, ebm papst, Severin, Basler, Sanijura, Homatherm, Meisterwerke, Klöber, Hoffmann… und hat sich dort in allen Kommunikationskanälen bewähren können.
„Auch im digitalen Bereich müssen wir diese Strategien anwenden und  den französischen und deutschen Markt noch besser verstehen. Nur so können wir noch viel mehr erreichen!“, so Theophil Haberstroh, Projektleiter E-Marketing bei maetva und selbst glücklicher Deutsch-Franzose.


Die deutsch-französische Freundschaft besteht nun seit 50 Jahren – und bei maetva ist sie immer noch so jung und frisch wieam ersten Tag.

+ Stephan Bleyer
Tél. +33 6 34 04 14 04
s.bleyer@maetva.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar