FISTEXPO: Grenzüberschreitende Pressearbeit in Deutschland und Frankreich

FIST_plaquette_1.jpg

Die alle zwei Jahre in Straßburg stattfindende Industriemesse zieht regelmäßig Besucher und Aussteller aus fünf Ländern an: Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Belgien und der Schweiz. In diesem Jahr steht die Messe jedoch ganz unter dem Zeichen der deutsch-französischen Begegnung: Am letzten Messetag haben Besucher die Möglichkeit, individuelle Businessmeetings mit Ausstellern zu vereinbaren. Daneben finden zahlreiche Veranstaltungen zum Aufbau deutsch-französischer Geschäftsbeziehungen statt: grenzüberschreitende Vertriebsstrategien, interkulturelle Kommunikation oder auch juristische Fragen sind nur einige Themen, die an diesem Tag im Mittelpunkt stehen werden.Für die Pressearbeit war es der ausdrückliche Wunsch der CCI (IHK) Straßburg, mit einer deutsch-französischen Kommunikationsagentur zusammenzuarbeiten. Da lag es dann quasi auf der Hand, diesen Job den Spezialisten von MAETVA anzuvertrauen, die sowohl in Deutschland als auch in Frankreich über exzellente Kontakte zu Regional- und Fachmedien verfügen und dank ihrer zweisprachigen Kompetenz alles aus einer Hand anbieten können.

www.fistexpo.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar